Was beinhaltet Webdesign und was ist daran so wichtig?

Webdesign ist einer dieser Begriffe im Online Marketing, die immer wieder auftauchen und unter dem man sich alles Mögliche vorstellen kann. Wir wollen für ein wenig Klarheit sorgen. Was bedeutet Webdesign und wie funktioniert es?

Wann braucht man ein neues Webdesign?

Das Wichtigste vorweg: Mit Webdesign ist viel mehr gemeint als das, was der Name andeutet, nämlich Design. Die optische Ausgestaltung einer Webseite ist nur einer von vielen Bereichen des Webdesigns. Sie brauchen den Service einer Webdesign-Agentur ebenso, wenn zum Beispiel der technische Unterbau Ihrer Webseite veraltet ist. Gleiches gilt, wenn Sie ein Content Management-System integrieren oder Sicherheits-Tools verankern wollen. Alles, was Einfluss auf die Struktur oder das Aussehen Ihrer Webseite nimmt, ist letzten Endes ein Fall fürs Webdesign.

Was macht eine gute, moderne Webseite aus?

Eine moderne Webseite im Jahr 2020 überzeugt auf mehreren Ebenen, nicht nur mit einer schicken Hülle. Sie ist schnell geladen, was eine gute Server- und Seitenstruktur im Hintergrund braucht. Sie bietet hochwertigen, nutzerorientierten Content, der von ihrer Zielgruppe durch ein optimiertes SEO direkt gefunden wird. Darüber hinaus berücksichtigt sie das immer mobilere Nutzerverhalten und bietet daher ein responsives Design. Damit ist die Webseite auf Smartphones und Tablets optimal les- und navigierbar. Und natürlich ist sie mit Blick auf die DSGVO vollkommen rechtssicher.

Welche Arten von Relaunch gibt es?

Als Inhaber der Webseite fällt es oft schwer, all diese Dimensionen im Blick zu behalten. Genau hier klinkt sich eine Webdesign-Agentur ein. Ermitteln Sie für sich, was für eine Art von Relaunch Ihre Webseite braucht und die Agentur bietet Ihnen die entsprechende Lösung an. Gute Webdesign-Agenturen haben nicht nur eine Standardlösung im Gepäck, sondern mehrere Ausbaustufen.

Die einfachste Stufe ist ein Facelift. Hier beschränkt sich das Webdesign tatsächlich nur aufs Design, Texte und Struktur der Seite werden nicht angefasst. Bei einem Softrelaunch wird ein neues Design entwickelt und auf dessen Basis der Content angepasst, eine strukturelle Anpassung findet weiterhin nicht statt. Das kommt erst, wenn man einen kompletten Relaunch verlangt. Hier wird die gesamte Webseite neu gedacht und komplett überarbeitet, immer nach den neuesten Maßstäben im Webdesign.

Im Extremfall können Sie auch komplett bei Null anfangen, zum Beispiel wenn Sie ein zusätzliche Microsite oder Landingpage brauchen. Auch hier ist eine Webdesign-Agentur der richtige Ansprechpartner.

Warum ist eine Webdesign-Agentur aus Nürnberg sinnvoll?

Bei der Suche nach der passenden Webdesign-Agentur sollten Sie die lokale Nähe als wesentlichen Faktor mit einbeziehen. Als Firma im Raum Nürnberg sollten Sie auch eine Agentur im Raum Nürnberg bevorzugen. Sie haben damit Ihren Partner in greifbarer Nähe, d.h. Sie können in dringlichen Fällen die Dinge unkompliziert face-to-face abstimmen und nicht nur über E-Mail oder virtuelle Meetings.

Dazu können Sie im besten Fall von der regionalen Vernetzung der Agentur profitieren. Eine lokal ausgerichtete Agentur hat ihre Fühler in alle Richtungen ausgestreckt und hat in ihrem Portfolio andere lokale Firmen, die Ihnen vielleicht von Nutzen sein könnten.

Wenn Sie Genaueres über das Thema erfahren möchten, gehen Sie gerne auf die Seite "Webdesign in Nürnberg".